Über das Unternehmen

Die Unternehmensgruppe VLP ist das führende forstwirtschaftliche Unternehmen im Gebiet Vologda. Sie gehört zu den 50 bedeutendsten russischen Forstunternehmen (nach Angaben der Fachzeitschrift „Lesnaja Industria“ belegte sie 2014 Platz 11). Die Hauptgeschäftsfelder der Gruppe sind die Herstellung und der Vertrieb von Vollholz und Nadelschnittholz.

Gesamtumfang der Holzherstellung

Zu der Unternehmensgruppe VLP gehören 4 Holzbeschaffungsunternehmen mit einem zulässigen Holzeinschlagumfang von etwa 2 Mio. m3 per anno sowie 2 holzverarbeitende Betriebe: die Charovsklesprom (mit Sitz in Charovsk und einem Jahresausstoß von 205.000 m3 Schnittholz) sowie die LDK 2 (in Vytegra, die jährlich 125.000 m3 Schnittholz liefert). Der gesamte Schnittholzausstoß beider Werke beläuft sich auch 330.000 m3 Schnittholz im Jahr.

Regionen der Holzbeschaffung

Zur Herstellung unseres Schnittholzes verwenden wir das Holz der im Nordwesten Russlands (im Norden des Gebietes Vologda, im Süden des Gebietes Archangelsk und im Südosten Kareliens) wachsenden feinringigen gemeinen Fichten (Picea abies) und Waldkiefern (Pinus Sylvestris), das über sehr gute Festigkeits- und ästhetische Eigenschaften verfügt.